LISE DE LA SALLE, KLAVIER

Klavierabend mit Lise de la Salle


Beginn 20:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
Dauer 22:00 Uhr
Kategorie 1
Kategorie 2
Ermässigt
69.00 CHF
49.00 CHF
29.00 CHF
Mit gerade einmal neun Jahren gab die 1988 geborene Pianistin ihr erstes Konzert, welches live von Radio France übertragen wurde. Bereits zwei Jahre später begann sie ihr Studium am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris, welches sie 2001 mit der höchsten Auszeichnung abschloss. Anschließend wechselte sie in die Meisterklasse von Bruno Rigutto.
Von 2013 bis 2015 war Lise de la Salle “Artist in Residence” von Philharmonia Zürich. Unter der Leitung von Fabio Luisi spielte sie alle 5 Klavierkonzerte von Rachmaninow. Die CD-Box mit dem Live-Mitschnitt der Konzerte erschien im Oktober 2015.
Im November 2017 veröffentlichte Naïve Classique ihr neues Album „Bach Unlimited“. Die Einspielung beinhaltet Werke von Johann Sebastian Bach, vier Auftragswerke von Thomas Enhco, Franz Liszt und Albert Roussel.
In der Saison 2018/19 debütiert Lise de la Salle bei dem Royal Philharmonic Orchestra unter Rafael Payare in der Royal Festival Hall London. Wiedereinladungen führen sie u.a. zum Detroit Symphony Orchestra unter Karina Canellakis, Frankfurter Rundfunk-Symphonie-Orchester und Andres Orozco-Estrada, Münchener Kammerorchester, Atlanta Symphony Orchestra unter Lionel Bringuier, Bergen Philharmoniker unter Thierry Fischer, sowie ins Louvre Paris, in die Tonhalle Zürich, in das KKL Luzern, in die Alice Tully Hall New York und in die Wigmore Hall London.

VORSTELLUNGEN


03.04.2020 Kaufen