"Odeon"

"Das musikalische Bühnenwerk"

Hommage an das Grand-Café ODEON in Zürich... . Seit 1911 gilt das Odeon als Emigranten-Refugium während der Welt-Kriege. Unterhaltende Dialoge von Literaten, Wissenschaftern, Musikern, Tänzerinnen und Politikern aus allen Herren Länder widerhallen von den Marmor-Wänden des legendären Odeons. Die Darstellungen von Berühmtheiten aus dieser Zeit, die Affäre eines Spionage Duos sowie der gewandte Umgang der Kellner und nicht zuletzt die humorvollen Bemerkungen des zeitunglesenden Stammgastes garantieren einen vergnüglichen Abend.

Dabei werden auch Erinnerungen an den Gastro-Doyen, Fred Tschanz, wieder wach! Begleitet werden wir vom grossartigen Odeon-Quartett unter der Leitung von Michele Pagliarulo.


Werbe-Trailer: